Hilde Himbeeres Geschichte

Hallo, ich bin Hilde Himbeere.

Ich wachse gerne in Europa, Nordasien und Nordamerika. Am liebsten mag ich es da, wo die Sonne nicht immer scheint, im Halbschatten. Am Waldrand fühle ich mich besonders wohl, aber auch bei dir Zuhause kann ich im Garten wachsen, wenn ich irgendwo hochklettern kann (Klettergerüst). Mich gibt es als Sommer- und Winterhimbeere. Von Juni bis August kannst du mich hier in Europa ernten und von November bis Mai komme ich aus Übersee, wie Nordasien und Nordamerika, da es dort warm ist, wenn es bei uns in Europa kalt ist. Mich gibt es in verschiedenen Sorten, als "Black Juwel" bin ich ganz schwarz, als "Golden Queen" bin ich gelb. Wenn ich an meinem bis zu zwei Meter hohen Strauch reif bin, muss ich vorsichtig geerntet werden, da ich sehr weich und empflindlich bin. Sind erstmal alle Himbeeren geerntet und es wird wieder kalt, sterben meine Sträucher ab und ich warte im Boden bis es im nächsten Frühling wieder warm wird.

Hier kannst du mich als kleines neugeborenes Pflänzchen sehen. Es wurden kleine Saatkörner 5cm in den Boden gedrückt und einige Zeit gewartet. Ich mag es nicht so nass und auch nicht zu trocken. Der Boden um mich herum sollte immer etwas feucht gehalten werden, damit ich mich schnell und gesund entfalten kann. Vergiss aber nicht, dass ich eine Rankhilfe brauche um gaaaanz weit nach oben zu kommen.

Bevor ich so richtig saftig werde, bekomme ich kleine weiße Blüten. Die bekomme ich aber erst, wenn ich zwei Jahre alt bin.

Zwei Monate und zwar von Mai bis Juni, blühe ich prachtvoll. In dieser Zeit genieße ich die Sonne und beobachte die Raupen, wie sie wunderschöne Schmetterlinge werden. Wenn ich merke, dass meine Blüten abfallen, weiß ich dass ich bald wachsen kann um eine dicke, große und süße Himbeere zu werden.

Nun ist es soweit, ich bin eine große, schöne und süße Himbeere geworden. Reif genug, um geerntet zu werden. Jetzt kommen ganz viele Arbeiter und pflücken mich und meine Himbeerfreunde mit der Hand vorsichtig ab. Behutsam werden wir in kleine Schalen gelegt und machen uns auf den Weg bis zu dir nach Hause. Wusstest du, dass man aus uns Himbeeren auch Leckereien zaubern kann? Uns findest du zum Beispiel in Obstsalaten, Torten, gemixt in Smoothies, Marmelade und auch in Schnaps für Erwachsene.

So, das wars nun von mir. Ich hoffe ich konnte dir das eine oder andere über mich und meine Freunde beibringen und du hattest einen kleinen Einblick in meine große Welt der Natur.

Deine Hilde Himbeere

Wusstest du, dass in manchen Produkten von Natuurma© auch Mehl verarbeiete wird? Erfahre alles über Mehl und deren Herkunft genau HIER.