Fangen wir mal ganz am Anfang an. Wie wird das Salz abgebaut? Es gibt verschiedene Arten Salz zu gewinnen ... fangen wir mit dem Trockenabbau an. In Deutschland gibt es z.B. das Salzbergwerk in Berchtesgaden. In so einem Salzbergwerk wird z.B. durch Bohr-, Spreng- und Schrämmarbeiten Salz gewonnen. Eine andere Möglichkeit gibt es bei so genanten Nassabbaus. Da wird durch Bohrungen in die Erde mit Wasser der Salz einfach rausgespült.

Fangen wir mal ganz am Anfang an. Wie wird das Salz abgebaut? Es gibt verschiedene Arten Salz zu gewinnen ... fangen wir mit dem Trockenabbau an. In Deutschland gibt es z.B. das Salzbergwerk in Berchtesgaden. In so einem Salzbergwerk wird z.B. durch Bohr-, Spreng- und Schrämmarbeiten Salz gewonnen.

Aber wie kommt das Salz überhaupt in den Berg? Vor Milionen von jahren wo die Erde noch heiß war und sich die Oberfläche langsam abkühlte haben speihende Vulkane dafür gesorgt das, das Salz von kilometertief in der Erde weiter an die Oberfläche gedrückt werden. Es gibt aber auch Salz an der Oberfläche ... kennst Du das tote Meer? Da setzt sich das Salz am Grund ab. Erst bildet sich Kalk, dann Gips und schließlich Natriumchlorid aus dem unser Salz besteht. Diese schickten am Grund können hunderte Meter dick sein und wachsen jedes Jahr um mehrere Zentimenter. Salz ist auf der Erde unerschöpflich, das heißt das wir Salz immer zur Verfügung haben werden.